Their Mission Continued And They Still Keep The Blues Alive...

Im Auftrag des Herrn waren schon vor 25 Jahren zwei Herren namens “Blues Brothers“ unterwegs. Wobei Jake (verkörpert von John Belushi) früher als ihm und seinen Fans lieb war, seinem Auftraggeber gegenüberstand. Im Jahr 1984 starb er, nicht aber der Kult um die Band und deren Mission...

Das heilige Feuer hat nun nach vielen Irrwegen auch seinen Weg in die Herzen von elf mitteldeutschen Musikern gefunden. THE GOOD OL’ BLUES BROTHERS BOYS BAND nennt sich diese außergewöhnliche Reinkarnation der Band um die Gebrüder Blues. Die genreerfahrenen Instrumentalisten und die professionelle Bläsersektion scheuen den musikalischen Vergleich mit dem Original nicht. Die kreischende Röhre von Jens Thorun läßt Jake wiederauferstehen und Tommy Aderhold als Elwood stößt mit seiner Stimme in erstaunliche Grenzbereiche vor.

Ein Konzert mit THE GOOD OL’ BLUES BROTHERS BOYS BAND wird sicher zu einer himmlischen Rhythm ’n’ Blues-Revue mit allen Highlights aus dem Repertoire der Blues Brothers. Getreu dem musikalischen Stil des Originals bearbeitet die Band auch Klassiker, die nicht zum Blues Brothers-Programm gehörten. Dies alles wird umrahmt durch den Entertainer Peter “Cab Calloway“ Brock.

Die zweistündige Liveparty der THE GOOD OL’ BLUES BROTHERS BOYS BAND mit vielen bekannten Rhythm ’n’ Blues-Klassikern funktioniert erwiesenermassen in kleinen Clubs, als auch auf grossen Open Air Veranstaltungen. Bisherige Höhepunkte waren u.a. “Rhein in Flammen“, 1999 in Bonn, vor mehr als einhunderttausend Besuchern und viele Konzerte in der Region als auch deutschlandweit, bei denen sich das Publikum begeistert in den Bann dieses zeitlosen und tanzbaren Repertoire ziehen ließ.